News Around The Web

News around the web

Mit noch zwei verbleibenden Spielen in einer Regular Season, die wir (ob der Verrücktheit) von nun an nur noch Ron Artest nennen sollten, sind die Knicks mit voller Konzentration schon in den Playoffs. Ob es am Ende Platz 6, 7 oder 8 wird ist hierbei unerheblich. Die Mannschaft selbst hat seit der Amtsübernahme Mike Woodson’s stetig an Selbstvertrauen hinzugewonnen und kann sich sogar glücklich schätzen, dass Amar’e Stoudemire so kurz nach seiner Verletzung anscheinend schon ein Ticket nach Beast City gelöst hat.
Mit diesem positiven Trend versucht die Franchise gerade, in ruhigere Fahrwasser einzutauchen – was in New York genauso sinnvoll ist wie mein Versuch, bei der Einreisekontrolle am Sonntag die Situation mit einem Spruch aufzulockern.

Schauen wir also, was es derzeit so an Knicks News gibt mit einem Blick auf die Blogs und News Outlets.

Knicks ernennen Interim GM Glen Grunwald zum Executive Vice President und General Manager

Glen Grunwald hat diese Beförderung in meinen Augen verdient. Zwar hatte ich stets gebeten, dass er während der Niederlagenserien etwas präsenter ist, seine Taten sprechen jedoch ganz klar für ihn.
Die Verpflichtung Chandler’s hat sich zum wichtigsten Move der letzten Jahre ge-outet, JR’s Geiselbefreiung aus China freut uns alle und seine Fähigkeit, sowohl D’Antoni als auch Woodson den Rücken zu stärken ist beachtlich.

Ob er in seiner (neuen) offiziellen Funktion nun ein Papiertiger ist (siehe hier) bleibt beweispflichtig, seine Außendarstellung schreit jedoch “Class Act” laut heraus. Ich freue mich dass Glen an Bord bleibt.

Melo, Amar’e sprechen sich für einen Verbleib Woodson’s aus

Okay, here’s the thing. Natürlich sind dies die offiziellen Aussagen und natürlich sind beide Spieler (wie das gesamte Team) mit dem Coach und Menschen Woodson sehr zufrieden. Die Mannschaft nimmt die Ansagen des Coach an und setzt sie formidabel um.
Bedeutet dies also dass wir Woodson in der kommenden Saison sehen werden? Nein. Bedeutet es, dass Melo & Co. keinen anderen Trainer wollen? Nein.

Wie gerade eben bei TheKnicksBlog.com ange-rumored hat der Verein Phil Jackson oben auf dem Zettel und ist bereit, die Summe von $50 Mio. für 4 Jahre auf eine Serviette zu schreiben und über den Tisch zu reichen.
Machen die Knicks damit einen Fehler? Zunächst ist es weise, sich alle Optionen offen zu halten. Niemand weiß was in den kommenden 2 Wochen passieren wird. Somit wäre es fatal, Woodson jetzt für mehrere Jahre zu holen. Sollte die Mannschaft in der ersten Runde fies untergehen ist es doch die Pflicht, sich nach allen Möglichkeiten umzusehen.

Zu diesem Thema findet ihr auch einen guten Beitrag von Taylor Armosino und seinem Meloship of the Ring – Blog.

Die Knicks handeln diesmal professionell und halten sich alle Optionen offen, was ich für richtig halte. Die erste Frau nach Beendigung einer langen Beziehung muss nicht automatisch die Richtige sein.

Platz 6 ist weiterhin möglich

Die Magic fallen auseinander und eine Niederlage gegen Charlotte schließe ich nicht aus. New York hingegen spielt heute Abend gegen Lob City und die Bobcats. Mit zwei Siegen der Knicks und 2 Niederlagen der Magic (in Memphis = No-Brainer) wäre das Ding durch und Danny Granger in greifbarer Nähe.

Unsere Shooting Guards

… trainieren mit Alan Houston! How knew? Seit dem Abgang von Phil Weber besitzt die Mannschaft keinen wirklichen Shooting Coach – was sich unmissverständlich in Landry’s Quote widerspiegelt.
Seit dem Spiel gegen die Bucks am 26. März ist Shumpert beispielsweise 21-54 von jenseits der 3er Linie (39%). In Atlanta spielte Landry hervorragend und traf alle seine 3 Versuche. Good Job Alan, ist die Fähigkeit der Guards, Spot-up Shots zu versenken doch so essentiell!

Was ist noch zu sagen? Die Stimmung beim Team und uns wird kontinuierlich besser, pünktlich zu den Playoffs scheint STAT wieder der Alte zu sein während eine grandiose Nacht von ihm nicht “Wachkoma für Melo” impliziert.
Kontinuierlich sprachen wir von der Wichtigkeit, zur richtigen Zeit auf Top-Niveau zu sein. Die Knicks sind dort angekommen und wenn man einigen Aussagen von Stephen A. Smith und Skip Bayless (ja, ich nenne ihn hier) im neusten ESPN First Take Glauben schenken darf, gehen die HEAT nicht allzu geschmeidig in die Post Season, plagen Bosh und Wade doch erhebliche Blessuren und LeBron u.U. eine post-mvp-type-season-infection.
Zusammengefasst: Es ist alles drin. Schauen wir also, wie die Knicks heute Abend die Clippers empfangen. Ich prognostiziere jedoch eine seltene Dan Gadzuric Sichtung.

 

April 25th, 2012

2 Responses to “News Around The Web”

  1. Lence Laroo sagt:

    News Update: Platz 6 ist nicht mehr möglich :-)

    Irgendwie ein komisches Spiel letzte Nacht, ich hatte den Eindruck man wollte das Spiel mit dem geringst möglichen Aufwand gewinnen … dachte eigentlich, dass dieses Spiel PO-Charakter haben sollte mit starkem Fokus auf unsere Big Three und deren Zusammenspiel, jedenfalls hatte ich solche Worte von Woody vernommen.

    Glückwunsch an Glen, ich denke er hat es verdient mal in der 1. Reihe zu stehen, dazu noch die gute Beziehung mit Woody, glaube die Knicksfans können / werden mit einer Grunwald/Woodson Combo sehr zufrieden sein. Ich mag den move jedenfalls und muss da ausnahmsweise! mal Dolan loben für diese Entscheidung für Kontinuität und gegen die großen Namen.



  2. Lence Laroo sagt:

    Also klar dass Woodson noch nicht gesignt wurde, aber ich glaube daran und ich glaube auch daran dass Phil Jackson nicht kommt, zu viel gesundheitliche Probleme und zu wenig Motivation, als dass er sich für 4 Jahre comitted … meine Meinung.



Leave a Reply